Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wendländische Miniaturen 1

Nicht alle Hölzer können im Elbholz überleben und nicht alle Menschen im Wendland. Das muss zusammen passen. Es passt, wenn man das Wendland genießen kann: die Schönheit der Landschaft, die Ruhe und die Freiheit, das Maß der Dinge finden und das ganz eigene Leben leben zu dürfen. Dann wird man  belohnt mit dem Sternenhimmel über dem Gesang der Nachtigall und der Treue der Menschen, die hier wohnen.

 

 

 

Elvira Surrmann und Sabine Peter haben die Menschen getroffen, die fürs Wendland taugen, ihre Geschichten aufgeschrieben und die Schönheiten des alltäglichen Wendlands fotografisch festgehalten 

 

Wendländische Miniaturen 2

Das Wendland - ein Grenzbereich. Grenzbereich zwischen Germanen und Wenden, zwischen Brandenburg-Preußen und Hannover-Braunschweig, zwischen DDR und BRD, heute zwischen vier Bundesländern. Umkämpft, erobert, verlassen. Die Wendländer sind sich ihrer Grenzposition bewusst: Sie haben ein Grenzlandmuseum und ein Café Grenzbereiche. Sie leben mit den Grenzen, den äußeren und den inneren, mit den aktuellen Grenzen und denen, denen sie entkommen sind, die sie durchbrochen haben oder denensie entflohen sind.

 

Elvira Surrmann und Sabine Peter haben mit Menschen gesprochen, die an ihren Grenzen gewachsen sind, haben ihre Geschichten aufgeschrieben und Bilder dafür gefunden.

 

Beide Bände erhalten Sie für jeweils 9,90€  HIER:

Alte Jeetzel-Buchhandlung und Verlag GmbH / Lange Straße 47 / 29439 Lüchow / Tel.: 05841-5756 / E-Mail: info@jeetzelbuch.de / Internet: www.jeetzelbuch.de

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?